Das Potential von Energiearbeit

potential_energiearbeit

Es gibt viele Methoden und Techniken, welche als Energiearbeit bezeichnet werden. Einfach nur Hokuspokus oder ist da etwa mehr dahinter?

In unserer nach außen fixierten Welt gibt es viel zu sehen, riechen, schmecken, tasten oder zu erfühlen. Doch die spirituelle Energie ist für viele schwer zu erkennen.

Schließlich bezeichnen es manche Heiler auch als die Arbeit im „Unsichtbaren“.

Rein geistig energetische Arbeit ist auf den ersten Blick kaum zu erfassen. Umso unglaublicher sind die Ergebnisse, über die immer wieder mal berichtet werden. Heiler mit ausgeprägten Fähigkeiten im energetischen Bereich gab es jedoch schon immer. Einige Heiler werden sogar von über tausend Menschen pro Jahr besucht. Andere wiederum gelten als Geheimtipp, wenn es um schulmedizinisch austherapierte Krankheiten geht. Warum gibt es dort so einen großen Zulauf, wenn es kaum Hinweise auf eine objektiv überprüfbare Methode gibt? Überall auf der Welt gab es schon immer Menschen, welche sich mit energetischer Heilarbeit beschäftigt haben.

potential_energiearbeit1

Die ursprünglichen indianischen Medizinmänner waren für ihre energetische Arbeit wohlbekannt und hoch geschätzt. Schließlich waren sie der erste Anlaufpunkt, wenn man einen weisen Rat für die nächste Jagd oder medizinische Hilfe brauchte. Auch im Schamanismus ist die Bedeutung energetischer Arbeit sehr wohl bekannt und wird in vielen Kulturen seit langer Zeit hoch geschätzt. In unserer westlich geprägten Welt ist diese Bedeutung im Laufe der Zeit fast verloren gegangen. Mit der Vorstellung, dass der Mensch lediglich eine biochemische Maschine ist, welche man mit entsprechenden Werkzeugen, Chemie und Maschinen reparieren kann, geriet das alte Wissen über verschiedene Formen der energetischen Arbeit fast in Vergessenheit.

Doch der Wandel im Denken ist im Gange. Dass der Mensch weit mehr als eine Maschine ist, wird immer mehr Menschen bewusst. Scheinbar gibt es da doch noch eine andere Energie, die das Leben steuert und reguliert. Es gibt sogar einen Kanal, über den wir diese Art von Energie wahrnehmen können. Es ist das Gefühl! Darüber erhalten wir Feedback zu unserem Handeln und Tun, auch im energetischen Bereich. Wer verlernt hat seine Gefühle richtig wahrzunehmen, dem wird es auch kaum gelingen, den Wert und die Wirkungsweise von Energiearbeit vollends nachzuvollziehen.

potential_energiearbeit2

Über das Mitgefühl sendet z.B. auch jeder Mensch einen Teil in das Kollektivbewusstsein und trägt somit etwas zum großen Ganzen bei. Wie sehr solche Gruppenenergien wirken, erfährt man beispielsweise bei großen Sportveranstaltungen oder Musik-Konzerten. Hier wirken viele gleich ausgerichtete Energiefelder zusammen und lösen ein positives Gefühl aus. Umgekehrt funktioniert dieser Effekt natürlich auch. Nur führt das zu keinen so tollen Ergebnissen. Den wahren Wert einer bewusst-emotional ausgerichteten Energiearbeit kann man also kaum in Worte fassen.

Jeder der sich dafür öffnet, kann jedoch vollkommen neue Welten entdecken. Das Potential dieser Arbeit ist schier unendlich, denn man verbindet sich hierbei mit einer Art Schöpferbewusstsein und entdeckt damit vollkommen neue Dimensionen.