Perseiden-Laurentiustränen

perseiden_top

Jedes Jahr in der ersten Augusthälfte ist eine gute Zeit, Wünsche ins Universum zu geben. In den ersten zwei Wochen des August kann man am Nachthimmel ganz besonders viele Sternschnuppen entdecken.

perseiden

Dieses Jahr, 2015, ist der Höhepunkt des Stroms um den 11. August in der Zeit zwischen 2:00 Uhr und Sonnenaufgang. Drücken wir die Daumen, dass der Himmel klar ist. Dieses erhöhte Sternschnuppen-Aufkommen nennt sich umgangssprachlich Laurentiustränen. Der Überlieferung nach starb der Heilige Laurentius am 10. August 258 unter der Herrschaft des römischen Kaisers Valerian den Märtyrertod. In dieser Nacht zeigten sich besonders viele Sternschnuppen am Himmel. Seither soll es an diesem Tag stets feurige Tränen vom Himmel geregnet haben.Es handelt sich um den Meteorstrom Perseiden. Der Ursprung dieses Stroms liegt im Sternbild Perseus.

Doch woher kommt eigentlich in dieser Glaube, dass eine Sternschnuppe einen Wunsch erfüllen kann? Seit Jahrhunderten glauben die Menschen hierzulande, dass eine Sternschnuppe Glück bringt. Vermutlich sahen die Menschen einst in den Sternschnuppen göttliche Lichtfunken am dunklen Firmament. Vielleicht interpretierte man diese Feuerstipser als Tochter, die den Engeln beim putzen der Himmelskerzen herunterfielen. Man hoffte möglicherweise auf göttlichen Beistand oder einen Engel an der Seite, wenn man beim Anblick einer Sternschnuppe einen stillen Wunsch äußerte.

perseiden1

Doch nicht überall bringen Sternschnuppen Gutes und erfüllen Wünsche. In anderen Teilen der Welt werden Sie durchaus als Unglücksboten bedeutet. Manche Kulturen sehen in den Sternschnuppen auch die Seelen der Verstorbenen auf ihrer Reise ins Jenseits. manche Ureinwohner fürchten sich sogar vor diesem Verglühen von Gesteinsbrocken. Sie sehen darin Fackeln, mit denen böse Geister Jagd auf Menschen machen, wenn sich diese unvorsichtigerweise nachts im Freien aufhalten.

Egal ob wir uns etwas wünschen oder den wissenschaftlichen Aspekt betrachten: in jedem Fall ist es ein wunderschönes, und manchmal auch romantisches, Ereignis, einen Sternschnuppenschauer zu beobachten. Drücken wir die Daumen, dass in diesen Nächten der Himmel klar ist.